AGB

§ 1 Geltungsbereich
Für Online-Warenbestellungen bei der EDELSTEIN-GALERIE (online shop) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von der Firma Güler – Heimrath, Frauenstraße 34, 80469 München, vertreten durch Herrn A. Güler und Frau Chr. Heimrath. Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB. Abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von der Firma Güler – Heimrath bestätigt worden sind.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages/Datenschutz
Angaben zu Waren und Preisen sind frei bleibend und unverbindlich. Die angegebenen Preise sind inkl. Mehrwertsteuer. Mit der Online-Bestellung gibt der Kunde / die Kundin ein bindendes Kauf-Angebot ab. Dieses Kauf-Angebot ist dann von der Firma Güler – Heimrath angenommen, wenn eine Bestellnummer für das Angebot zugeteilt wurde bzw. die Bestellung bestätigt wurde. Erst mit Annahme des Angebotes entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware. Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von der Firma Güler – Heimrath gespeichert und verarbeitet. Persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als nötig personenbezogen aufbewahrt. Der Kunde / die Kundin hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner/ihrer gespeicherten Daten. Bitte sich an: info@edelstein-galerie.de oder per Post oder Fax wenden.
Die Firma Güler – Heimrath gibt die personenbezogenen Daten einschließlich der Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

§ 3 Widerrufsrecht
Der Kunde / die Kundin ist an seine/ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn er/sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerruft. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware (auf unsere Gefahr) erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an: info@edelstein-galerie.de (www.edelstein-galerie.de)
Die Firma Güler – Heimrath übernimmt die Kosten der Warenrücksendung, wenn die Bestellung einen Betrag von EUR 100,- übersteigt. Der Kunde / die Kundin frankiert das Paket ausreichend, Güler – Heimrath erstattet dem Kunden / der Kundin den Portobetrag dann zurück; anderenfalls muss die Firma Güler – Heimrath das von der Post erhobene Strafporto von dem Erstattungsbetrag abziehen.

Wenn der Kunde / die Kundin beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschickt, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies kann Der Kunde / die Kundin vermeiden, indem der Kunde / die Kundin lediglich die Funktion der Ware prüft und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschickt. Individuell angefertigte Waren sind von der Rücksendung ausgeschlossen.

§ 4 Lieferung der Ware
Die Firma Güler – Heimrath liefert an Lieferadressen innerhalb Deutschlands, an Lieferadressen innerhalb und außerhalb der EU nur dann, wenn eine deutsche Rechnungsanschrift angegeben wird oder die Abrechnung per Nachnahme, Vorkasse (oder Kreditkarte – zzt. M Shop nicht möglich) abgewickelt wird. Versandkosten werden berechnet, die Höhe der Portokosten liegen in der Regel direkt bei der Bestellung und sind in dem Warenkorb berechnet. Informationen über die Portokosten können bei Abruf des Warenkorbs sofort bekannt werden.

§ 5 Zahlung, Fälligkeit, Eigentumsvorbehalt
Der Kaufpreis wird mit der Lieferung an den Kunden / die Kundin fällig. Die Art der Zahlung ergibt sich aus den von der Firma Güler – Heimrath aufgestellten Zahlungsweisen:
Die Transaktion ist mit der hochsicheren Verschlüsselung SSL 128-bit versichert
a) NACHNAHME / VORKASSE
Ein Kunde/eine Kundin, der/die beim Einkauf Bezahlung per Nachnahme oder Vorkasse wählt, kann bis zu einem Warenwert in der die Versandart Nachname möglich ist. Differenzbeträge müssen dann als Vorkasse verlangt werden
b) BANKLASTSCHRIFT und c) KREDITKARTE, zzt. nicht möglich!
Gerät der Kunde / die Kundin in Zahlungsverzug, so hat die Firma Güler – Heimrath das Recht, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen aktuellen Basiszinssatz zu verlangen.
Die gelieferte Ware steht bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von der Firma Güler – Heimrath

§ 6 Gewährleistung
Die Produktabbildungen können vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen, insbesondere hinsichtlich Farbe und Größe. Hat die Kaufsache zum Zeitpunkt der Übergabe einen erheblichen Mangel, so ist der Besteller nach eigener Wahl berechtigt, eine Ersatzlieferung zu verlangen, die Bestellung gegen Erstattung des Kaufpreises rückgängig zu machen oder die Erteilung einer Einkaufsgutschrift zu verlangen. Ist die Firma Güler – Heimrath nicht in der Lage, eine Ersatzlieferung zu erbringen, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Bei gebrauchten Artikeln wird die Gewährleistung auf 12 Monate begrenzt, es wird darauf hingewiesen, das Verschleißartikel wie z.B. Gummiband an einem Armband. Auch der Unsachgemäßigter Umgang mit Edelsteinen schließt Gewährleistungsansprüche aus. Beanstandungen sind unter der in § 1 genannten Adresse geltend zu machen.

§ 7 Haftungsbegrenzung
Schadensersatzansprüche insbesondere aus einem Verschulden bei Vertragsschluss, aus positiver Forderungsverletzung und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen die Firma Güler – Heimrath als auch gegen Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen, derer sich die Firma Güler – Heimrath bedient, ausgeschlossen. Die Firma Güler – Heimrath haftet daher nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haftet die Firma Güler – Heimrath nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von der Firma Güler – Heimrath ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von der Firma Güler – Heimrath. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus den §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz oder Ansprüche wegen Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäss § 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit. Bei fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die Firma Güler – Heimrath ist die Ersatzpflicht für Sach- und Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden

§ 8
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist München. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) vom 11.4.1980 findet jedoch keine Anwendung.

Stand, 17.04.2004